Der Kirchenbezirk Neuenbürg stellt sich vor

Dekan Joachim Botzenhardt

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über den Kirchenbezirk Neuenbürg.

Dekanatamt und
Pfarramt Neuenbürg I

Joachim Botzenhardt ist Dekan des Kirchenbezirks und
1. Pfarrer an der Stadtkirche Neuenbürg.

Dekanat Neuenbürg
Pfarrstr. 3
75305 Neuenbürg
Fon: 07082/60411
Fax: 07082/40370

dekanatamt.neuenbuergdontospamme@gowaway.elkw.de

Ansprechpartnerin im Dekanatsbüro ist

Ursula Kiefer

Unsere Bürozeiten sind:

Dienstag - Freitag: 08.30 Uhr - 12.00 Uhr und
Dienstag - Donnerstag: 14.00 Uhr - 16.30 Uhr.

 

 

Meldungen aus dem Kirchenbezirk

Männersamstag

Männer sind eingeladen am Samstag, den 20. Oktober ab 14.00 Uhr ins Evang. Gemeindehaus in Feldrennach (Kreuzstraße 21). Nach einem Ankommen mit Kaffee gibt es Impulse, Aktionen und Gespräche. Ab 18.00 Uhr gibt es Männer am Grill und ab 19.30 Uhr findet ein Männergottesdienst. Kosten: 10 €,...

mehr

Fürs Leben erzählt

Eine bleibende Erinnerung ist dieses Büchlein. Darin enthalten sind Texte und Bilder, die im Rahmen der Bezirksaktionen im Vorfeld der Kirchenbezirkstage 2015 und 2018 entstanden sind.

Für 8,50 € erhältlich im Dekanat Neuenbürg oder bei Pfarrer Gottfried Löffler in Bad Wildbad.

2 € davon sind...

mehr

Das Tor zum Psalter - Auslegung von Psalm 1

Vortrag am Reformationsfest in Neuenbürg, 31. Okt. 2018

Pfarrerin Franziska Stocker-Schwarz ist Leiterin der Württembergischen Bibelgesellschaft. Sie wird als Reformationsvortrag einen selbstgewählten Bibeltext 45 Minuten lang auslegen: Das Tor zum Psalter - Auslegung von Psalm 1. Der Evangelische...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Gemeinsam unterwegs

    Das Lernen von ökumenischen Projekt-Partnerschaften in Tansania stand im Mittelpunkt einer ökumenischen Delegationsreise der beiden großen Kirchen in Württemberg. Oberkirchenrat Ulrich Heckel und Domkapitular Heinz Detlef Stäps waren erstmals gemeinsam unterwegs um weltkirchliche Projektarbeit in den Blick zu nehmen.

    mehr

  • Turmblasen von der Stiftskirche

    Es ist eine der ältesten Traditionen in Stuttgart, wenn nicht gar die älteste: Das Turmblasen von der Stuttgarter Stiftskirche. Bereits seit 400 Jahren, also seit 1618, klettern die Turmbläser die 232 Stufen des Westturms hinauf, um von dort oben ihre Musik über der Skyline der Landeshauptstadt erklingen zu lassen.

    mehr

  • "Denunziantentum hat bei uns keinen Platz"

    Die AfD in Baden-Württemberg hat am Donnerstag eine Plattform im Internet freigeschaltet, auf der AfD-kritische Lehrer gemeldet werden sollen. Der Bildungsdezernent der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Oberkirchenrat Dr. Norbert Lurz, kritisiert dieses Vorgehen scharf.

    mehr